Entspannung für Kinder

Kinder benötigen dringend Entspannung

Durch den täglichen Stress und Leistungsdruck in der Schule und teilweise auch vom Elternhaus ausgehend, benötigen Kinder dringend Entspannung. Heutzutage sind Kinder permanentem Stress (Zeitdruck, Reizüberflutung aufgrund der neuen Medien, Probleme in der Familie etc.) ausgesetzt.

Meist bleibt kaum mehr Zeit zur Erholung, ganz besonders dann nicht, wenn eine belastende Lebenssituation vorliegt.

 

Was bedeutet das?

Entspannung bedeutet für Kinder den Alltag und ihre Sorgen zu vergessen, komplett abschalten zu können und ganz „bei sich zu sein“. Entspannte Kinder gehen achtsam mit ihren Gefühlen, ihrem Körper, der Umwelt und mit anderen Menschen um. Das unterstützt auch ihre Gesundheit.

 

Was bieten wir den Kindern?

Atemübungen, Kinderyoga, autogenes Training, kleine Meditationen, Partnermassagen z.B. mit dem Igelball, Fantasiereisen. Manche Trainer wenden unterstützend auch Aromaöle und Klangschalen an.

 

Was ist der Nutzen für die Kinder?

Durch die o.a. Entspannungsübungen lernen die Kinder, wie sie in stressigen Situationen zur Ruhe kommen können. Das hilft ihnen ihren schwierigen Alltag zu bewältigen. In den Harmonystunden können die Kinder ihren Stress und Frust abbauen, sich erholen und Kraft tanken.